Fohhn feiert Fernsehgeschichte

Die Erstausstrahlung der Hitparade im ZDF am 18. Januar 1969 wurde damals von der Fernsehlegende Dieter Thomas Heck moderiert. Genau 50 Jahre später war es Thomas Gottschalk, der die Zuschauer zur großen Jubiläumssendung aus Offenburg begrüßte. In der 2,5-stündigen Show wurde auf die Höhepunkte der traditionsreichen Geschichte der Hitparade zurückgeblickt, die seinerzeit bis zu 20 Mio. TV-Zuschauer in ihren Bann zog.

Zur Jubiläumsshow erschienen hochkarätige Gäste wie Heino, Marianne Rosenberg, Howard Carpendale, Matthias Reim, Mike Krüger und David Hasselhoff. Mit zahlreichen Live-Acts begeisterten sie die Zuschauer in der Halle und an den Geräten.

Zur erfolgreichen Durchführung der Veranstaltung trugen maßgeblich die verwendeten Fohhn Lautsprechersysteme bei. Mit Focus Venue konnte das Hauptbeschallungssystem mühelos hohe Schalldruckpegel bei ausgewogenem Klang und bester Sprachverständlichkeit erreichen. Die gerade geflogenen Arrays, die links, rechts und im Center über der Bühne geflogen wurden, konnten unauffällig und unsichtbar für die TV-Kameras installiert werden. Das System erwies sich als optimale Wahl für die schwierige Akustik der Halle. Dank der Fohhn Beam Steering Technologie konnte das Abstrahlverhalten einfach in der Fohhn Audio Soft auf das Publikum eingestellt werden. Nicht zuletzt auch dank der Fohhn Convertible Dispersion Technologie konnte so verhindert werden, dass rückwärtiger oder diffuser Schall im Raum zu Problemen des Fernsehtons führte. Als Nearfill für die ersten Reihen kamen außerdem mehrere PT-70 Hochleistungslautsprecher zum Einsatz. Als Monitoring dienten RT-4 Lautsprecher im Rig über der Bühne. PS-850 Subwoofer ergänzten die Systeme im Tieftonbereich. Angetrieben wurden die Passivlautsprecher von den DSP Endstufen DI-4.1000 und DI-2.4000 mit den perfekt abgestimmten Speaker-Presets.

Wir gratulieren B&R Medientechnik für die großartige Durchführung dieses Projekts.

Ihr Kontakt zu uns

+49 7022 93323-0

Kontaktformular Newsletter Anmeldung