Concert Sound in Warschaus Altstadt

1918 wurde Polen nach über einem Jahrhundert der Fremdherrschaft unabhängig. Dafür hatten viele Polen lange gekämpft. Seitdem wird am 18. November der nationale Unabhängigkeitstag gefeiert. Da sich dieser 2018 zum einhundertsten Mal jährte, wurden die Feierlichkeiten mit einem großen Open-Air-Konzert in Warschau begangen. Das Event lockte über 20.000 Menschen auf den Marktplatz in der historischen Altstadt. Auch im TV wurde das zweistünde Konzert übertragen.

Um die Emotion von der Bühne bestens zum Publikum zu übertragen, wurde das Concert Sound System von Fohhn eingesetzt: Focus Venue. Es eroberte die Herzen der Künstler und des Publikums. Arrays aus insgesamt 20 Modulen des skalierbaren Hochleistungssystems kamen zum Einsatz. Damit konnten nicht nur bester Klang, sondern auch konstant hohe Schalldruckpegel in größter Distanz erzielt werden. Dank der Fohhn Beam Steering Technologie konnte die Schallabstrahlung per Fohhn Audio Soft perfekt auf das Publikum eingestellt werden und Reflexionen von umliegenden Gebäuden wurden minimiert. Die Arrays, die aus diesem Grund gerade geflogen werden können, fügten sich perfekt in das Stage Design ein.

Im Tieftonbereich ergänzen 18 PS-850 Subwoofer das System, die in kardioider Anordnung für druckvollen Bass beim Publikum und Ruhe auf der Bühne sorgten. Als Nearfill dienten vier PT-70 Fullrange-Lautsprecher und sechs XT-10. Alle passiven Systeme wurde von Fohhn DI Systemendstufen angetrieben.

Wir gratulieren Dystem und allen anderen, die bei diesem erfolgreichen Projekt beteiligt waren!

Ihr Kontakt zu uns

+49 7022 93323-0

Zum Kontaktformular