Focus Venue

FV-200

Das FV-200 ist das Low-Mid Modul des skalierbaren Concert Sound Systems Focus Venue. Der aktive Hochleistungslautsprecher ist in Kombination mit dem Hochtonmodul FV-100 und den Subs PS-800 oder PS-850 die erste Wahl für die Beschallung mittlerer bis großer Festivals, Stadien, Hallen und Theater. Ausgestattet sind die Module mit innovativer Fohhn Endstufen-, DSP- und digitaler Netzwerktechnik. Dank der Fohhn Beam Steering Technologie ist das Abstrahlverhalten in Echtzeit steuerbar und es entfällt die Notwendigkeit der mechanischen Neigung des Arrays. Damit ist eine perfekte optische Integration in Bühnenbild, Architektur und neben großen Screens möglich.

Die wichtigsten Features

  • 8 × 10" Langhub-Chassis
  • 4 × 1000 W Class-D DSP Endstufe
  • Übertragungsbereich: 60 Hz – 800 Hz
  • Max. SPL: 145 dB (bei einem Modul)
  • Fohhn Convertible Dispersion Technologie (kardioid)
  • vertikales Abstrahlverhalten in Echtzeit einfach per Fohhn Audio Soft steuerbar
  • Schallöffnungswinkel: 0° bis 90°, Schallneigungswinkel: -40° bis +40° (in 0,1° Schritten einstellbar)
  • Fohhn Two Beam Technologie (zwei unabhängige Abstrahlbeams)
  • Fohhn Side Lobe Free Technologie (Unterdrückung von Seitenabstrahlkeulen)
  • Extrem gleichmäßige und ausgeglichene Schallabdeckung von der ersten bis zur letzten Reihe
  • Wirksamkeit der Richtcharakteristik bis hinab zu 60 Hz
  • Schnelles und sicheres Rigging dank integriertem Fohhn Interlock System

Farben

Fohhn Technologien

Mögliche Schnittstellen

Technische Daten

Elektroakustische Merkmale

Akustikdesign
Elektronisch steuerbarer Line Array Lautsprecher
Bestückung
8 × 10" Langhub-Chassis, Horngeladener Waveguide, Kardioidtechnologie (CDT)
Maximaler Schalldruck
145 dB (103 dB @ 100 m)
Übertragungsbereich
60 Hz – 800 Hz
Betriebsart
aktiv, 4-Kanal DSP-Endstufe, Class-D
Nennabstrahlwinkel, horizontal
90° schaltbar: kardioid/Bassreflex omnidirektional
Öffnungswinkel, vertikal, digital steuerbar
0° – 90° in 0,1°-Schritten
Neigungswinkel, vertikal, digital steuerbar
-40° – +40° in 0,1°-Schritten
Akustisches Zentrum
0% (unten) bis 100% (oben), beide Beams verschiebbar

Ausstattungsmerkmale

Gehäuse
Multiplex-Birkenholz
Frontdesign
hexagonal gelochtes Frontgitter, pulverbeschichtet in Gehäusefarbe, mit Akustikschaum hinterlegt
Gewicht
ca. 135 kg
Lagerfarben
kratzfeste Polyurethan-Beschichtung, schwarz
Montagepunkte
integrierte Flugschienen, 4 × M8-Gewinde hinten
Abmessungen (B × H × T)
560 × 1276 × 595 mm

CAAD Simulationsdaten

Simulationsdaten
EASE, Fohhn Designer

Elektronische Merkmale

Verstärkertyp
Pure Path Digital PWM
Audioeingänge
AES/EBU
Audioausgänge
AES/EBU
Verstärkerleistung
4 × 1000 W
DSP Kanäle
4
Frequenzgang
20 Hz – 20 kHz
Signal/Rausch-Verhältnis
>105 dB/A
Auto Power Save
ja, Zeit einstellbar 1 s bis 12 h, oder nie aktiv
Schutzschaltung
Softstart, Übertemperatur, Kurzschluss, Überlast
Spannungsversorgung
100 V – 240 V AC 50/60 Hz, Schaltnetzteil mit Power Factor Correction (PFC)
Leistungsaufnahme
1200 W RMS, idle 70 W, standby 10 W
Wärmeabgabe
300 W, 1024 BTU/h, 258 kcal/h
Temperaturbereich
0 – 40°C

Controller

Digitale Signalprozessoren
2
Unabhängige Limiter
6
FIR-Filter
ja
Input Gain
-80 dB – +12 dB
Routing Gain
-80 dB – +12 dB
Output Gain
-80 dB – +12 dB
EQ
10 vollparametrische Filter, Gain +/-12 dB, Frequenz 10 – 20 kHz, Q 0,1 – 100
Selektives 3-Band-Limiting
bass / mid / high
Limiter / Compressor
ja
Noise Gate
ja
X-Over
Linkwitz-Riley 4. Ordnung (24 dB/ Oktave), Highpass 10 Hz – 20 kHz, Lowpass 10 Hz – 20 kHz
Delay Input
0 – 350 ms (0 – 120 m)
Delay Output
0 – 640 ms (0 – 220 m)
Systemlatenz
1,2 ms
Bandspezifische Zeitkonstanten
ja
Filtertechnik
80-bit double precision
Eingang
AES/EBU 32 kHz – 96 kHz, 16/24 bit
Eingangs-DSP-Processing
ja

Fernsteuerung und -überwachung

Fernsteuerung
Fohhn Audio Soft, Fohhn Net
Fernüberwachung
Temperatur, Protect, Power Supply, Fohhn Net, Fohhn Audio Soft, AES/EBU Signale
Simulation Beam
Fohhn Net, Fohhn Audio Soft

Anschlüsse und Bedienelemente

Bedienelemente
mains switch (remote-controllable via AIREA connect)
Inputs
1 × etherCON Airea Connect / stack link, 1 × XLR AES/EBU, 1 × etherCON Fohhn-Net
Outputs
1 × etherCON stack link, 2 × XLR AES/EBU, 2 × etherCON Fohhn-Net
Signal Inputs
AES/EBU 32 kHz – 96 kHz, 16/24 bit
Signal Outputs
AES/EBU link-out von input
Netzanschluss
1 × PowerCON mains in, 1 × PowerCon mains out

Anzeige LEDs

Sign LED (Anschlussfeld und Frontgitter)
blau = power on, blau blinkend = sign
Status LED
grün = bereit, rot = protect/standby, rot blinkend = Fehler
Receive / send LED
receive/send remote control LED
Audio error LED
rot = kein AES/EBU
Remote power LED
grün = AIREA connect aktiv, remote power an
On (stack link) LED
grün = stack line aktiv

Belastbarkeit (Peak); Maximaler Schalldruck: Peak 20 ms mit bandgefiltertem rosa Rauschen entsprechend IEC 60268- 2, eine Oktave über der unteren Grenzfrequenz
Übertragungsbereich: -10 dB unter reflexionsfreien Halbraum-Bedingungen
Gewicht: Nettogewicht ohne Zusatzausstattung
Wärmeabgabe: rosa Rauschen, 6 dB crest, 1/4 Pmax
Nennabstrahlwinkel, Öffnungswinkel: -6 dB gegenüber der Hauptabstrahlachse

Ihr Kontakt zu uns

+49 7022 93323-0

Zum Kontaktformular
Menü schließen