Focus Venue

Beam Steering Technology for Concert Sound.

Focus Venue ist ein vollständig integriertes, aktives Concert-Sound-System mit eingebauter, innovativer Fohhn Endstufen-, DSP- und digitaler Netzwerktechnik. Sein Abstrahlverhalten kann mittels Software präzise und in Echtzeit gesteuert werden. Das System wird immer gerade geflogen und gestacked – mechanisches Curven ist folglich überflüssig. Focus Venue ist kompakt und voll skalierbar. Zudem lässt sich das System schnell und sicher riggen – die Aufbauzeit wird erheblich reduziert.

Vorteile:

  • Extrem gleichmäßige und ausgeglichene Schallabdeckung – von der ersten bis zur letzten Reihe
  • Exzellente Klangqualität und Klarheit, ein enormer Schalldruckpegel und hohe Dynamik
  • Unvergleichliche Flexibilität: Innerhalb von Millisekunden lassen sich Presets speichern und laden – auf veränderte Beschallungssituationen kann entsprechend schnell reagiert werden.
  • Perfekte optische Integration in Architektur und Bühnenbild, oder neben großen Bildschirmen


Anwendungen:

  • Mittlere bis große Konzertbeschallung für Festivals, große Hallen, Stadien, etc.
  • Erstklassige Installationen in Konzerthallen, Theatern, Arenen, etc.



Anstelle von Fullrange-Lautsprechermodulen kommen bei Focus Venue separate Hochton- und Tief-Mitteltonmodule zum Einsatz:

FV-100 (Hochtonmodul):
8 × 1˝ (1,75˝ Schwingspule) Kompressionstreiber
8 × 1,5˝ (4˝ Schwingspule) Kompressionstreiber
Gemeinsamer horngeladener Waveguide für mehrere Treiber
16 × 250 W CLASS-D-DSP-Endstufe
16 × DSPs
Max. SPL: 150 dB

FV-200 (Tief-Mitteltonmodul):
8 × 10˝ Langhub-Chassis
Horngeladener Waveguide, Kardioidtechnologie (CDT)
4 × 1000 W CLASS-D-DSP-Endstufe
4 × DSPs
Max. SPL: 145 dB



Akustische Einschränkungen konventioneller Line-Arrays überwinden.
Dank des geringen Abstands zwischen den einzelnen Hochtontreibern und des gemeinsamen horngeladenen Waveguides für mehrere Treiber treten keine Kammfiltereffekte auf (anders als bei konventionellen Line-Arrays, bei denen diese Effekte per Definition auftreten). Somit werden jederzeit ein natürlicher Sound sowie eine hohe Klarheit gewährleistet.

Perfekt kontrolliertes Abstrahlverhalten in Echtzeit.

Die Fohhn Audio Soft (Version 5.0) bietet eine umfassende Reihe an Einstellungsmöglichkeiten:

  • Vertikale Schallabstrahlung von 0° bis 90°
  • Schallneigungswinkel von -40° bis +40°
  • Präzise Steuerung in 0,1°-Schritten
  • Zwei separate Abstrahl-Beams pro Modul möglich (Two Beam Technology)
  • Effektive Unterdrückung unerwünschter Seitenabstrahlkeulen (Side Lobe Free Technology)
  • Verschiebbares Akustisches Zentrum
  • Asymmetrische Beams möglich
  • Erstklassige Audio-Tools wie parametrische EQs, Dynamics, X-Over, etc.


All dies führt zu außergewöhnlich gleichmäßigen Schalldruckpegeln und Klangqualität in allen Zuschauerreihen, direkterem Sound, weniger Raumreflexionen, perfekter Verständlichkeit, besseren Beschallungsergebnissen – auch in anspruchsvoller Akustik – und zu geringerer Lärmbelästigung bei städtischen Open-Air-Veranstaltungen.



Modernste Elektronik mit inbegriffen.
Intelligente Fohhn Endstufen- und DSP-Technologien stellen die Basis für eine fortschrittliche Audiosteuerung dar:

  • Jeder einzelne Treiber wird durch eine separate, leistungsstarke CLASS-D-Endstufe angetrieben und mittels eines eigenen separaten DSP gesteuert.
  • Ein zusätzlicher Beam Control DSP beinhaltet alle Algorithmen, die für die Berechnung der Abstrahlcharakteristik verwendet werden.
  • Sämtliche Parameteränderungen, die innerhalb der Software vorgenommen werden, werden an den Beam Control DSP gesendet. Dieser berechnet die Daten und übermittelt die passenden Informationen in Echtzeit an jeden Lautsprecher.
  • Minimale Latenzzeit: 1,8 ms.


Neben ihrer Beam-Steering-Fähigkeit bietet die leistungsstarke Einzellautsprecherverstärkung auch einen enormen Schalldruck, hohe Dynamik und maximale Zuverlässigkeit.

Ruhe im Bühnenbereich, satter Sound fürs Publikum.

Kardioidtechnologie kann effektiv eine (unerwünschte) rückwärtige Schallabstrahlung im Tief-Mitteltonbereich unterdrücken. Folglich ist jedes der Focus Venue Tief-Mitteltonmodule mit unserer als Gebrauchsmuster eingetragenen Convertible Dispersion Technology (CDT) ausgestattet. Diese gestattet es Benutzern, per Fernsteuerung zwischen Kardioid- und Bassreflexbetrieb umzuschalten.

Schnelles und sicheres Rigging - das Fohhn Interlock System.

Entdecken Sie eine neue Generation von Rigging-Hardware: einfach, ohne Werkzeuge und ohne Bolzen, die verloren gehen könnten. Mit dem Fohhn Interlock System erfolgt der Systemaufbau in deutlich kürzerer Zeit.

Optional sind auch ein Flying Cradle erhältlich sowie ein Dolly Board für den sicheren Transport von Focus Venue Modulen – die Lautsprechereinheiten können dank des eingebauten Fohhn Interlock Systems direkt mit dem Dolly Board verbunden werden.

Zusätzliches optionales Zubehör:
Stacking Cradle, Pull-Back Bar, Extension Bar, Transporthülle, Wheelboard

Referenzen

  • Anastacias „Music Loves Fashion“, E-Werk, Köln, 2017 - Referenzbericht lesen.
  • KulturImZelt, Bürgerpark, Braunschweig, 2017
  • Filmnächte am Elbufer, Dresden, 2016 & 2017
  • Tag der Deutschen Einheit, Mainz, 2017
  • Concerto delle Stelle, Bergamo, Italien, 2017


Lassen auch Sie sich überzeugen und erleben Sie Focus Venue live! Melden Sie sich einfach für eine unverbindliche Produktdemonstration im Fohhn SoundLab in Nürtingen an:
Per E-Mail an info@fohhn.com oder telefonisch unter 07022 93323-0

   
Fohhn im Social Web