FM/I-100

Focus Modular

<--- Bildergalerie

 

 

 

 

 

Leistungsfähiges Hochtonmodul mit Beam Steering Technologie, bestückt mit 8 Neodym-1“-Kompressionstreibern mit vorgesetztem Fohhn-Waveguide/ Horn System.

Alle Fakten im Überblick:

  • Für Festinstallationen (FMI-100) und mobile Anwendungen (FM-100)
  • Hochleistungs-Hochtonmodul mit 1"-Kompressionstreibern, Waveguide und Horn (SPL max.: 142dB)
  • druckvoller, musikalischer Sound
  • Beam Steering in Echtzeit, intuitive Software
  • extrem feine Justage des Abstrahlbeams in 0,1° Schritten
  • vertikaler Schall-Öffnungswinkel 0° bis 90°
  • vertikaler Schall-Neigungswinkel -40° bis + 40°
  • Side Lobe Free Technology - Unterdrückung von Side Lobes
  • Two Beam Technology - Zwei Abstrahlbeams pro Modul
  • mobil und festinstalliert einsetzbar
  • exzellente Sprachverständlichkeit auch in halliger Akustik
  • Wandeinbau möglich, unsichtbarer Lautsprecher
  • kaskadierbar, vielseitig kombinierbar
  • kein mechanisches Curving notwendig
  • extrem kompakt, niedriges Gewicht
  • kurze Aufbauzeiten
  • extreme Reichweite

8 modernste CLASS D-Endstufen und eigens für diesen Anwendungsbereich entwickelte Mehrkanal-DSP-Technik sind integriert. Das System erreicht einen Spitzenschalldruckpegel von 142 dB / 1 m. Das horizontale Schall-Abstrahlverhalten beträgt 90°. Der vertikale Schall-Öffnungswinkel (0° bis 90°) und Schall-Neigungswinkel (+40° bis -40°) lassen sich präzise per Fohhn Audio Soft Software in 0,1°-Schritten einstellen. Die Steuerung erfolgt in Echtzeit. Die sehr feine Abstufung des Einstellrasters ermöglicht eine exakte Ausrichtung auf die Zuhörerbereiche.

Die Schallabstrahlung kann in zwei separate Beams geteilt werden (Fohhn® Two Beam Technology) um so z.B. Galerien gezielt mit zu beschallen. Eine weitere Besonderheit ist die „Fohhn Side Lobe Free Technology“. Dieser Algorithmus kann bei allen Line Arrays zwangsläufig entstehende, aber nicht erwünschte Seitenabstrahlkeulen unterdrücken. Hierdurch wird die Sprachverständlichkeit deutlich verbessert.

Das elegante Gehäuse besteht aus Multiplex-Birkenholz der Güte AA. Lautsprecher und Elektronik werden durch ein hochschalldurchlässiges Stahl-Frontgitter mit hinterlegtem Akustikschaum bestens geschützt. Die sichere Verbindung zweier oder mehrerer Module erfolgt in Sekundenschnelle mit dem Fohhneigenen Quick-Lock-System. Auch die flexibel verwendbare Flugmechanik wird via Quick-Lock befestigt. Anwendungsspezifische Systemhalter für Decken-, Wand-, Traversenmontage sind optional lieferbar. CAAD Simulationsdaten für EASE sind auf Anfrage erhältlich.

Die Festinstallationsversion FMI-100 ist mit wichtigen Features zur Systemintegration nach EN60849 (Evakuierungsanlagen) ausgestattet. Das Anschlußfeld wird durch eine Abdeckklappe mit Kabelauslass geschützt.

 

FM/I-100

 
Elektroakustische Merkmale  
Akustik Design elektronisch neigbarer Linienstrahler
Bestückung 8x 1" Kompressionstreiber horngeladen, Neodymantrieb
Betriebsart Aktiv, 8x DSP-Verstärker, Class-D
Maximaler Schalldruck[3] 142 dB (102dB @ 100m)
Übertragungsbereich[5] 1 kHz – 20 kHz
Öffnungswinkel horizontal [6] 90°
Öffnungswinkel vertikal, digital steuerbar [6] 0° - 90° in 0,1° Schritten
Neigung vertikal, digital steuerbar -40° - +40° in 0,1° Schritten
Akustisches Zentrum, beide Beams verschiebbar 0% (ganz unten) bis 100% (ganz oben)
   
Ausstattungsmerkmale  
Gehäuse Aluminium / Holz Gehäuse
Schutzgitter ballwurfsicheres Stahlgitter, pulverbeschichtet
Montagepunkte 4x M8 Gewinde, integriertes Rigging-System
Lagerfarbe schwarz oder weiss pulverbeschichtet
Frontdesign Frontgitter in Gehäusefarbe, mit Akustikschaum hinterlegt
Abmessungen (B x H x T) ca. 224 x 700 x 274 mm
Gewicht[7] ca. 24 kg
   
Optionale Ausstattung  
Sonderfarbe[8] alle RAL Classic-Farben
   
Fernsteuerung, Fernüberwachung und Simulation  
Fernsteuerung Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft
Fernüberwachung Temperatur, Protect, Signale, Power Supply, Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft, Pilottonüberwachung
Störmeldekontakt Relais 2x Umschaltkontakt
Simulation Beam Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft
   
Elektronische Merkmale  
Verstärker-Leistung 8x 120 W
Verstärker-Typ Pure Path Digital PWM
Audio-Eingänge 2 unabhängige Line-Eingänge mit automatischer Priorität, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x Link
DSP Kanäle Fohhn Audio DSP 16
Verstärkung 28 dB
Eingangsempfindlichkeit 1,4 V
Frequenzgang 20 Hz - 20 kHz
Signal/ Rausch Verhältnis >105 dB/A
Schutzschaltung Softstart, Übertemperatur, Kurzschluss, Überlast
Spannungsversorgung 100 V - 240 V AC 50/60 Hz, Schaltnetzteil mit Power Factor Correction
Leistungsaufnahme Standby 5 W, max 400W
Leistungsfaktor (PFC) > 90 %
Fehlerstrom < 0,5 mA
Sicherung 16A @ 230V
Low Power Green Power Standby Mode
Notstrombetrieb möglich externe USV 230V/1000 W 16A Sicherung
Temperaturbereich 0 – 40°C
Kühlung temperaturgeregelter Lüfter
Gewicht Elektronik ca. 3 kg
   
Controller  
Digitale Signal-Prozessoren 2
Unabhängige Limiter 4
Selektives 3-Band Limiting bass/ mid/ high
Bandspezifische Zeitkonstanten  
Filtertechnik 56-bit double precision
AD Wandler 24 bit/ 96 kHz
FIR Filter  
Gain -80 dB - +12 dB
Volume -80 dB - +12 dB
EQ 10 vollparametrische Filter, Gain +/-12 dB, Frequenz 10 -20 kHz, Q 0,1 – 100
Limiter Compressor  
Noise Gate  
X-Over Linkwitz-Riley 4. Ordnung (24 dB/ Oktave), Highpass 10 Hz - 20 kHz, Lowpass 10 Hz - 20 kHz
Delay 0,01 - 350 ms (3,4 mm - 120 m)
Latenzzeit 0,95 ms
   
CAAD Simulationsdaten EASE
   
Anschlüsse FMI-100 Installationsversion (innenliegend)  
Fohhn-Net 2x Phoenix, 3-Pol
Netzanschluss 1x Powercon in, 1x Powercon out
Audio-Eingänge 2 unabhängige Line-Eingänge (Phoenix, 3-Pol) mit automatischer Priorität, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x link, Phoenix 3-Pol
Störmeldekontakt Relais 2x Umschaltkontakt, Link
Anzeige LEDs (innenliegend)  
Power on/ off (standby) grün = on, rot = standby, rot blinkend = Fehler
Netzwerkkontrolle receive/ send remote control LED
   
Anschlüsse FM-100 Mobilversion  
Fohhn-Net 1 x RJ-45 Neutrik in, 2 x RJ-45 Neutrik out
Netzanschluss 1x Powercon in, 1x Powercon out
Audio-Eingänge 1x Line, XLR, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x XLR, symmetrisch
Anzeige LEDs  
Power on/ off (standby) grün = on, rot = standby, rot blinkend = Fehler
Netzwerkkontrolle receive/ send remote control LED
   
[3] Peak, 20 ms mit bandgefiltertem rosa Rauschen entsprechend IEC 60268-2, eine Oktave über der unteren Grenzfrequenz.  
[5] Nutzbarer Übertragungsbereich  
[6] horizontal x vertikal bei -6dB  
[7] Nettogewicht ohne Zusatzausstattung  
[8] Weitere Farbtöne wie NCS und RAL Design nur auf Anfrage  

NA-11 Fohhn-Net USB Adapter

NA-11 Fohhn-Net USB Adapter. Verlängerbar durch z.B. XLR Mikrofonkabel

Fohhn Audio Soft

Eine Software steuert alle Prozesse. Für alle Produkte. In Echtzeit. Steuerung und Überwachung von allen Fohhn DSP-Endstufen, DSP-Controllern und aktiven Beschallungssystemen. Einzeln oder im Netzwerk. Beam Steering in Echtzeit für Linea Focus, Focus Modular, Focus Venue und Focus Sub-Arrays. Übersichtliche grafische Bedienoberfläche.

VFM-1

Flugbügel für FM/FMI-100/110/400

WFM-100

Wandmontagebügel für FM/FMI-100

Elektronisch steuerbares Hochleistungs-Linienstrahler-Modul mit Überwachung für Festinstallationen und mobile Anwendungen

FM/I-100 ist ein Hochleitstungs-Hochtonmodul, bestückt mit 8 leistungsfähigen 1“ Kompressionstreibern mit vorgesetztem Fohhn-HF-Waveguide System. Das Modul ist aktiv und verfügt über 8 modernste CLASS D Endstufen und eigens für diesen Anwendungsbereich entwickelte DSP-Technik.

Die perfekte Abstimmung von Verstärker, DSP-Technik und Lautsprecher ermöglichen Spitzenschalldruckpegel von 142dB. Das FM/I-100-Hochtonmodul weist einen Frequenzübertragungsbereich von 1kHz bis 19kHz auf; Signal-Rauschabstand 105dB. Das FM/I-100-Modul lässt sich mit weiteren FM/I-400-, FM/I-100- oder FM/I-110-Modulen der Focus Modular-Serie kombinieren und kaskadieren.

Das horizontale Schall-Abstrahlverhalten beträgt 90°. Der vertikale Schall-Öffnungswinkel ist von 0° bis 90° in 0,1°-Schritten in Echtzeit per Fohhn Audio Soft Software einstellbar. Der vertikale Schall-Neigungswinkel des Beams kann, ebenfalls in Echtzeit, von +40° bis -40° in 0,1°-Schritten eingestellt werden. Die sehr feine Abstufung des Einstellrasters ermöglicht eine exakte Ausrichtung auf den zu beschallenden Zuhörerbereich.

Die Schallabstrahlung kann in zwei separate Beams geteilt werden wobei beide Beams immer die gesamte Zeilenlänge nutzen um so z.B. Galerien gezielt mit zu beschallen. Die Beams können separat mit einem digitalen Hochpass gefiltert werden. Das akustische Zentrum jedes einzelnen Beams kann über die gesamte Zeilenlänge stufenlos und in Echtzeit verschoben werden. Durch Interferenzen entstehen bei allen Line-Array-Systemen Side Lobes. Diese werden bei Linienstrahlern der Focus Serie durch einen speziellen Optimize-Algorithmus sehr effektiv unterdrückt und so unerwünschte Reflexionen deutlich verringert. Das Lautsprechersystem ist ausgestattet mit Pilottonüberwachung zur Einbindung in Notfall-Evakuierungssysteme. Folgende Fehler werden überwacht und angezeigt:

  • interne Betriebsspannungen
  • Übertemperatur
  • Kurzschluss der Endstufenausgänge
  • Schluss der Endstufenausgänge gegen Masse und Betriebsspannung
  • Kurzschluss der Chassis
  • Hochohmige Chassis (über Impedanzmessung, in Vorbereitung)
  • Fehlender Pilotton auf Eingang 2 (konfigurierbar)
  • Netzwerkfehler
Die Anzeige und Ausgabe der Fehlermeldung erfolgt über Störmeldekontakt (Relais 2 x Um), rote LED, Statusmeldung in Fohhn Audio Soft. Die Fehlermeldung ist via RS-485 und Ethernet auslesbar.

Zusätzlich verfügt das Lautsprechersystem über folgende Funktionen:
  • Prioritätsschaltung für Eingangs-Kanal 2 (Wenn ein Audiosignal mit einem Pegel -30dBv an Eingang 2 anliegt, wird Eingang 1 stumm- und Eingang 2 eingeschaltet. So kann ein System mit 2 redundanten Audioleitungen erstellt werden).
  • Notstromversorgung für 24VDC vorbereitet.
  • Die Einstellung aller Parameter und die Überwachung erfolgen in Echtzeit mittels Fohhn Audio Soft.
  • Die Bedienung ist sehr intuitiv und einfach per Mausradsteuerung.
  • Das Abstrahlverhalten des Lautsprechers, der Schallpegelverlauf und der Frequenzgang werden grafisch angezeigt und Änderungen werden in Echtzeit dargestellt.
Neben den Lagerfarben schwarz und weiß ist der Lautsprecher optional in allen RAL Classic-Farbtönen lieferbar. Das optisch ansprechende, schlanke und somit unauffällige Holzgehäuse besteht aus erstklassigem Birken-Multiplex der Güte AA. Zum Schutz der Lautsprecherchassis und der Elektronik ist das Gehäuse mit einem maximal schalldurchlässigen Frontgitter aus pulverbeschichtetem 2 mm starkem Stahl und hinterlegtem Akustikschaum ausgestattet. Das höchst effiziente Green Power Netzteil mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 5W im Standby-Modus versorgt das Modul zuverlässig mit Strom. Die zuverlässige Verbindung zweier oder mehrerer Focus Modular-Module erfolgt in Sekundenschnelle mit dem Fohhn-eigenen Quick-Lock-System. Auch die flexibel verwendbare Flugmechanik wird via Quick-Lock befestigt und ist zugleich handlich und unauffällig. Anwendungsspezifische Systemhalter für Decken-, Wand-, Traversenmontage sind optional lieferbar. CAAD Simulationsdaten für EASE sind auf Anfrage erhältlich.

FM/I-100

Elektroakustische Merkmale
Akustik Design elektronisch neigbarer Linienstrahler
Bestückung 8x 1" Kompressionstreiber horngeladen, Neodymantrieb
Betriebsart Aktiv, 8x DSP-Verstärker, Class-D
Maximaler Schalldruck[3] 142 dB (102dB @ 100m)
Übertragungsbereich[5] 1 kHz – 20 kHz
Öffnungswinkel horizontal [6] 90°
Öffnungswinkel vertikal, digital steuerbar [6] 0° - 90° in 0,1° Schritten
Neigung vertikal, digital steuerbar -40° - +40° in 0,1° Schritten
Akustisches Zentrum, beide Beams verschiebbar 0% (ganz unten) bis 100% (ganz oben)

Ausstattungsmerkmale
Gehäuse Aluminium / Holz Gehäuse
Schutzgitter ballwurfsicheres Stahlgitter, pulverbeschichtet
Montagepunkte 4x M8 Gewinde, integriertes Rigging-System
Lagerfarbe schwarz oder weiss pulverbeschichtet
Frontdesign Frontgitter in Gehäusefarbe, mit Akustikschaum hinterlegt
Abmessungen (B x H x T) ca. 224 x 700 x 274 mm
Gewicht[7] ca. 24 kg

Optionale Ausstattung
Sonderfarbe[8] alle RAL Classic-Farben, weitere Farbtöne wie NCS und RAL Design nur auf Anfrage

Fernsteuerung, Fernüberwachung und Simulation
Fernsteuerung Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft
Fernüberwachung Temperatur, Protect, Signale, Power Supply, Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft, Pilottonüberwachung
Störmeldekontakt Relais 2x Umschaltkontakt
Simulation Beam Fohhn-Net, Fohhn Audio Soft

Elektronische Merkmale
Verstärker-Leistung 8x 120 W
Verstärker-Typ Pure Path Digital PWM
Audio-Eingänge 2 unabhängige Line-Eingänge mit automatischer Priorität, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x Link
DSP Kanäle Fohhn Audio DSP 16
Verstärkung 28 dB
Eingangsempfindlichkeit 1,4 V
Frequenzgang 20 Hz - 20 kHz
Signal/ Rausch Verhältnis >105 dB/A
Schutzschaltung Softstart, Übertemperatur, Kurzschluss, Überlast
Spannungsversorgung 100 V - 240 V AC 4A 50/60 Hz, Schaltnetzteil mit Power Factor Correction
Leistungsaufnahme Standby 5 W, max 1000 W
Leistungsfaktor (PFC) | > 90 %
Fehlerstrom | < 0,5 mA
Sicherung 16A @ 230V
Low Power Green Power Standby Mode
Notstrombetrieb möglich externe USV 230V/1000 W 16A Sicherung
Temperaturbereich 0 – 40°C
Kühlung temperaturgeregelter Lüfter
Gewicht Elektronik ca. 3 kg

Controller
Digitale Signal-Prozessoren 2
Unabhängige Limiter 4
Selektives 3-Band Limiting bass/ mid/ high
Bandspezifische Zeitkonstanten
Filtertechnik 56-bit double precision
AD Wandler 24 bit/ 96 kHz
FIR Filter
Gain -80 dB - +12 dB
Volume -80 dB - +12 dB
EQ 10 vollparametrische Filter, Gain +/-12 dB, Frequenz 10 -20 kHz, Q 0,1 – 100 Limiter Compressor
Noise Gate
X-Over Linkwitz-Riley 4. Ordnung (24 dB/ Oktave), Highpass 10 Hz - 20 kHz, Lowpass 10 Hz - 20 kHz
Delay 0,01 - 350 ms (3,4 mm - 120 m)
Latenzzeit 0,95 ms

CAAD Simulationsdaten EASE

Anschlüsse FMI-100 Installationsversion (innenliegend)
Fohhn-Net 2x Phoenix, 3-Pol
Netzanschluss 1x Powercon in, 1x Powercon out
Audio-Eingänge 2 unabhängige Line-Eingänge (Phoenix, 3-Pol) mit automatischer Priorität, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x link, Phoenix 3-Pol
Störmeldekontakt Relais 2x Umschaltkontakt, Link
Anzeige LEDs (innenliegend)
Power on/ off (standby) grün = on, rot = standby, rot blinkend = Fehler
Netzwerkkontrolle receive/ send remote control LED

Anschlüsse FM-100 Mobilversion
Fohhn-Net 1 x RJ-45 Neutrik in, 2 x RJ-45 Neutrik out
Netzanschluss 1x Powercon in, 1x Powercon out
Audio-Eingänge 1x Line, XLR, trafosymmetrisch
Audio-Ausgänge 2x XLR, symmetrisch
Anzeige LEDs
Power on/ off (standby) grün = on, rot = standby, rot blinkend = Fehler
Netzwerkkontrolle receive/ send remote control LED

Fabrikat: Fohhn Audio AG
Typ: FM/I-100
   
Fohhn im Social Web