Herzliche Einladung zur Integrated Systems Europe 2019

Fohhn stellt dieses Jahr neueste Beam-Steering-Systeme und Endstufenmodelle sowie eine eigenentwickelte Softwarelösung für Simulationen vor.

Fohhn wird auf der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) 2019 in Amsterdam neueste Produktlösungen für Installationen und mobile Anwendungen aller Größen präsentieren.

So feiert dieses Jahr die Fohhn Acoustic Simulation Software Arisono ihre Premiere. Die im Hause Fohhn entwickelte Webanwendung ermöglicht Kunden ein intuitives, schnelles und zugleich präzises Simulieren jeglicher Fohhn Systeme unter Berücksichtigung der Raumakustik. Ausgefeilte Tools und ein Berichtskonfigurator runden das Angebot ab.

Als einer der führenden Hersteller im Bereich professioneller Beschallungssysteme mit modernster Beam-Steering-Technologie bietet Fohhn ein umfangreiches Portfolio – samt passender Steuerung Peripherie und Software. 2019 ergänzt Fohhn sein Angebot um zwei neue Linea Focus DLI Linienstrahler für Anwendungen, bei denen besonders hohe Reichweiten erforderlich sind. Darüber hinaus wird die Produktreihe Focus Modular um ein Low-Mid Extension Modul erweitert. Fohhn präsentiert zudem neues Transport- und Touring-Zubehör für sein Line-Array-System Focus Venue.

Ein anderes Topthema ist das umfassende Fohhn DSP-Endstufenkonzept: Die bestehenden Leistungsklassen werden nach oben und unten erweitert. Die kleinste DSP-gesteuerte Endstufe hat eine Leistung von 4 x 100 W und ist für kleine Räume, Medienanwendungen, Stütz- und Hintergrundbeschallung konzipiert. Das leistungsstärkste Modell, die DI-2.4000, hat eine Ausgangsleistung von 2 x 4000 W und ist der ideale Antrieb für die neuen Concert Sound 18“-Subwoofer PS-800 und PS-850. Alle Endstufen werden bei Fohhn entwickelt und in Deutschland gefertigt.

Besuchen Sie uns vom 5. bis 8. Februar 2019 an unserem Messestand 7-R190 in Halle 7. Wir freuen uns auf Sie.

Hier geht’s zum Lageplan der ISE 2019.

 


   
Fohhn im Social Web