Fohhn Linea Lautsprechersysteme in UNESCO-Welterbe

Seit den Stadtmusikanten, weiss man in Bremen was guter Klang ist. Das Rathaus der Bremer ist ergo akustisch äußerst anspruchsvoll ... Eine Aufgabe für die Fohhn Planungsingenieure, die den Umbau vom ersten bis zum letzten Schritt permanent begleiten. Das Ergebnis: beste Klangqualität. Und höchstes Lob der Bremer.

Das Bremer Rathaus, seit Juli 2004 offizielles UNESCO-Welterbe, ist das einzige europäische Rathaus des Spätmittelalters, das nie zerstört wurde. Vom UNESCO-Komitee wurde unter anderem die Authentizität des Gebäudes gewürdigt, das kontinuierlich instand gesetzt und gewartet wird. Während des 2. Weltkrieges wurden zahlreiche deutsche Rathäuser ganz oder teilweise zerstört – das Bremer Rathaus ist jedoch in seinem ursprünglichen Zustand vollständig erhalten geblieben.

Um dieses geschichtsträchtige Gebäude optimal zu beschallen, wurden in der oberen Halle des Rathauses vier AL-100, im kleineren, aufgrund der langen Nachhallzeit, akustisch schwierigeren Festsaal zwei AL-150 festinstalliert, die sich sowohl akustisch als auch optisch perfekt in das historische Ambiente des Rathauses einfügen. Zusätzlich sind noch zwei mobile AL-100 auf den Design-Stativen Freestand III und ein mobiler Subwoofer AS-20 im Einsatz.

Wir gratulieren der Firma Expert Siemer aus Bremen zu dieser erfolgreichen Installation!

Ihr Kontakt zu uns

+49 7022 93323-0

Zum Kontaktformular
Menü schließen