Sprachverständlichkeit elegant verpackt

Benannt nach dem tschechischen Austerlitz – dem Ort, an dem Napoleon Bonaparte siegreich aus der Dreikaiserschlacht hervorging – gehört der Gare d’Austerlitz zu den sechs Kopfbahnhöfen von Paris. Dank der Umbaumaßnahmen 2020 können auch TGV-Züge von dem Mitte des 19. Jahrhunderts erbauten Bahnhof abfahren. Zu diesem Zweck wurde ein viergleisiger Anbau errichtet.

Im Rahmen der Umbauten erhielt der Bahnhof auch ein neues Soundsystem. Die staatliche Eisenbahngesellschaft SNCF entschied sich hierbei für Fohhn Lautsprechersysteme der Serie Linea.

Installiert wurden elf AL-150 Systeme – rund 1,50 m lange, schlanke Linienstrahler in einem weißen, eleganten Designgehäuse. Gemeinsam reichen diese elf Systeme aus, um sowohl die Eingangshalle als auch die Halle mit den Gleisen zu beschallen. Entsprechend der technischen Anforderungen vor Ort wurden die AL-150 mit 100-Volt-Übertragern (2 × 60 W / 100 V) ausgestattet.

Seit ihrer Installation beeindrucken die AL-150 Linienstrahler vor allem durch ihre außergewöhnliche Sprachverständlichkeit: Dank ihrer stark gerichteten vertikalen Abstrahlcharakteristik von 15° werden störende Schallreflexionen an Boden und Decke minimiert und dadurch auch der Nachhalleffekt erheblich reduziert. Gleichzeitig sorgt der 140° große, horizontale Öffnungswinkel für eine gleichmäßige Schallabstrahlung. Das Ergebnis: Sowohl Reisende als auch Bahnhofsmitarbeiter verstehen jede Durchsage perfekt.

Gratulation zu dieser gelungenen Installation!

Ihr Kontakt zu uns

+49 7022 93323-0

Zum Kontaktformular
Menü schließen